War on Grandline - Das One Piece RPG


 
StartseitePortalGalerieKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Samurai Champloo

Nach unten 

Wie findet ihr Samurai Champloo ???
Super
50%
 50% [ 1 ]
Gut
50%
 50% [ 1 ]
Mittelmäßig
0%
 0% [ 0 ]
Schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Absolut Scheiße
0%
 0% [ 0 ]
Sorry kenn den Anime/Manga nicht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 2
 

AutorNachricht
Barashi
Gesetzesloser
Gesetzesloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Alter : 29
Geburtsort : South Blue
Beiname : Vollstrecker der See
Wantedlevel :
Anmeldedatum : 08.06.08

Fähigkeiten
Eigenschaften:

BeitragThema: Samurai Champloo   Fr Sep 05, 2008 6:18 pm



Samurai Champloo


Handlung

Das junge Mädchen Fuu ist auf der Suche nach einem Mann, den sie nur den Samurai, der nach Sonnenblumen duftet nennt. Um sich auf ihrer Reise vor etwaigen Gefahren zu schützen, wendet Fuu eine List an, mit der es ihr gelingt zwei kampferprobte Männer als Leibwächter zu gewinnen. Der eine von ihnen ist Jin, ein Rōnin, der andere ein Gesetzloser namens Mugen.

Das Wort „Champloo“ (チャンプルー, Champurū) kommt aus der Ryūkyū-Sprache und bedeutet ursprünglich „vermischen“. Heute versteht man unter Champloo im Allgemeinen ein bestimmtes Gericht aus Okinawa, bei dem verschiedene Gemüsesorten, z. B. das für Okinawa typische Goya-Gemüse, mit Tofu oder ähnlichem vermischt werden.

Champurū bunka (チャンプルー文化) bedeutet so etwas wie einen „Kultur-Mix“, insbesondere in Bezug auf die Ryūkyū-Inseln, die im Lauf der Geschichte verschiedensten Kulturströmungen ausgesetzt waren.

Samurai Champloo ist somit eine Anspielung darauf, dass in der Serie völlig entgegengesetzte Elemente von Hip Hop bis zu alter japanischer Kultur vermischt werden, um eine Samurai-Geschichte zu formen. Außerdem ist es ein Hinweis auf die Herkunft einer der Hauptfiguren: Mugen, der aus Okinawa stammt.

Die Charas

Fuu (フウ) ist ein 15-jähriges Mädchen, das zwar aus einer Samurai-Familie stammt, aber nur sehr wenig Geld besitzt. Sie hat einen positiven und vertrauensvollen Charakter und zieht Schwierigkeiten trotz ihres vernünftigen Handelns magisch an. Bevor ihre Mutter an einer Krankheit starb, haben sie gemeinsam ein schweres Leben geführt, weil der Vater nicht da war, um die Familie zu versorgen. Danach war Fuu auf eigenes Geld angewiesen und startete einen wenig geglückten Job als Kellnerin in einem Teehaus. In der ersten Folge rettet sie Mugen und Jin vor der Hinrichtung
Mugen (ムゲン) kommt von den Ryūkyū-Inseln. Die bekannteste dieser Inseln, die 600 Jahre lang ein eigenes Königreich mit engen Verbindungen zu China und zu Japan bildeten, ist Okinawa Hontō. In der Anime-Serie ist es eine Insel, auf die Gefangene gebracht werden. Mugen wurde dort geboren. Mugen ist unfreundlich und egoistisch, sodass er den Leuten in seiner Umgebung einige Probleme bereiten kann. Mugen hat stets zwei Schwerter bei sich, das eine ist ein kleines Tantō-Messer. Seine Kleidung ähnelt ein wenig der Hip-Hop-Mode. Die schwarzen Haare lässt er immer ungekämmt, sodass sie leicht wie ein Afro wirken. Im Kampf ist sein Stil unkonventionell; er vollführt viele ungewöhnliche Bewegungen, die manchmal an Capoeira und Breakdance erinnern, das sogenannte champuru kendo, was ihn zu einem gefürchteten Gegner macht.
Jin (ジン) ist eine weitere Hauptfigur der Serie. Mugen und er haben sich einander geschworen, den jeweils anderen zu töten, nachdem sie sich im Teehaus, in dem Fuu vorher gearbeitet hat, duelliert hatten. Aber solange sie ihr Versprechen an Fuu, die die beiden vor der Hinrichtung gerettet hat, nicht eingelöst und den Samurai, der nach Sonnenblumen duftet gefunden haben, können sie diesen Schwur nicht einlösen. Im Gegensatz zu Mugen darf Jin ein Daisho bei sich tragen, weil er der Samurai-Schicht angehört. Er trägt ein traditionelles Hakama und Keiko-Gi in Indigo-Blau mit einem Kragen aus weißen Diamanten. (Dieser Kragen erinnert an den des Takeda-Clans, was zu einigen Mutmaßungen über den Ursprung seiner Familie geführt hat.) Obwohl es zur damaligen Zeit in Japan sehr selten war, besitzt Jin eine Brille. Er ist ein hochbegabter Kämpfer, der im Kampfstil der Mujuushin-Kenjutsu-Schule kämpft.

Zitat :
Also meiner Meinung ein muss für alle Anime Fans die etwas von Guter Story Coolem Charadesign und geilen Kämpfen stehen


Zuletzt von Barashi am Mo Sep 29, 2008 1:53 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kimah
Landstreicher
Landstreicher
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 28
Geburtsort : Shandora
Wantedlevel :
Anmeldedatum : 01.09.08

Fähigkeiten
Eigenschaften:

BeitragThema: Re: Samurai Champloo   Fr Sep 05, 2008 6:21 pm

Also Samurai Champloo ist ein geiles Anime...ich habe fast jede Folge mal auf VOX verfolgt....doch die letzten 3 Folgen sind mit entgangen...aber ist echt bombe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Samurai Champloo
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
War on Grandline - Das One Piece RPG :: Anime, Manga & Fanwork :: Manga Diskussion :: Shōnen-
Gehe zu: